0 20 51/28 09-0 info@nhh.de

Feuchte Wände-Infoabend am Donnerstag, 18. Mai 2017 um 18.30 Uhr

Erfahren Sie jetzt aus erster Hand, wie Sie Feuchteschäden sanieren und hygienisch und traumschön gestalten können.

Veranstaltungsort:

Naturbauhaus Hetfeld, Langenberger Str. 452, 42551 Velbert

 

Was Sie erwartet:

Mit Natur gegen feuchte Wände

Feuchte Wände sind ein häufiger und ärgerlicher Bauschaden. Interessanterweise heute nicht nur im Altbau, sondern immer öfter auch im Neubau anzutreffen. Aus diesem Anlass informiert dieser Abend über mögliche Ursachen sowie rasche und natürliche Abhilfen von feuchten Wänden und Schimmel sowie über Innenwanddämmung. Viele der angebotenen Sanierputze und Hightech-Lösungen verstärken langfristig das Problem d4r feuchten Wände.

HAGA Naturkalk bietet eine nachhaltige und konsequent ökologische Lösung. Der Isolier- und Entfeuchtungsputz HAGA Biotherm wirkt innen als natürliche Wärmedämmung. Die aufsteigende Feuchte dringt ins Mauerwerk ein, Salz kristallisiert aus und wird durch Biotherm abtransportiert. Die Restfeuchte wird vom Naturkalk aufgesaugt und verdunstet je nach Feuchtigkeit in der Raumluft.

Kostenfreie Veranstaltung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Bitte gleich anmelden!

Telefonisch 02051-28090

oder per email info@nhh.de